Andreas Wolkerstorfer | about | cameras | pencil places | printmaking | movies | station |

In Linz an der Donau lebte im vorigen Jahrhundert der von den Linzern "dicker Hans" oder "Stopferhans" genannte Hans Stopfer. Seine Lieblingsspeise bestand in Faschiertem mit Bohnen. Seine Sammlung von Kakteen war allseits bekannt und wurde auch immer wieder bewundert. Auf die von einem Kapitän der Donauschifffahrtsgesellschaft – Stopfer liebte es, mit einem Schiff auf den sanften oder so gut wie gar nicht vorhandenen Wellen der Donau nach Passau zu gleiten – gestellte Frage, wie viel er von seiner Lebensgeschichte wisse und ob er dieses Wissen aufschreiben wolle, sagte er, nach einem sowohl kurzen als auch die Hoffnung auf eine Antwort erweckenden Aufschauen, kein Wort.

station

updated 2019 November 26
© 2001-2018 Andreas Wolkerstorfer